OK

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum

 Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels der Stiftung Lesen 2018

Schulsiegerin Johanna Rolke(6b) vertritt die Römerwall-Schule auf Kreisebene 

Lesen ist eine wichtige Kulturtechnik. Von daher fördern wir kontinuierlich die Lesemotivation unserer Schülerinnen und Schüler.

So nahm die Klassenstufe 6 auch in diesem Jahr unter der Leitung von Dorothee Schäper am Vorlesewettbewerb der Stiftung Lesen und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil.

Am 12. Dezember 2018 traten die drei Klassensieger gegeneinander an. Sie stellten einem interessierten Publikum ihr Lieblingsbuch vor, lasen daraus eine Textstelle und mussten ihr Können ebenso an einem fremden Text unter Beweis stellen.

Sinet Dippold (6a), Johanna Rolke (6b) und Emilie Stratmann (6c) überzeugten durch eindrucksvolle Vorträge. Johanna Rolke siegte mit  knappem Vorsprung und wird die Römerwall-Schule im Januar 2019 auf Kreisebene in Neuwied vertreten.

Wir wünschen ihr viel Erfolg!